Unsere Firmengeschichte im Schnelldurchlauf

Die Meisterfleischerei Wandl ist ein in bereits 3. Generation geführtes Familienunternehmen.

1932   Franz Wandl legt gemeinsam mit seiner Gattin Maria in 3970 Harbach Nr. 36 den Grundstein für das Unternehmen. Damals bestand das Geschäft lediglich aus einer Fleischbank.

1936   Franz und Maria Wandl bauen am Standort Harbach ein eigenes Geschäftshaus mit Fleischereibetrieb. Hauptgeschäft war damals die Nahversorgung der umliegenden Gemeinden sowie die Zulieferung und Versorgung einiger Wiener Fleischerbetriebe in der Markthalle.

1957   Sohn Friedrich erweitert in der innovativen Fleischerschule in Landshut (Bayern) seine Fachkenntnisse in der Wurstproduktion und Fleischverarbeitung.

1960   Friedrich Wandl ist Fleischermeister

1962   Das Familienunternehmen übersiedelt nach 3950 Gmünd, Stadtplatz 30, wo bereits eine Fleischerei existierte. In Gmünd übernimmt der Sohn von Franz und Maria, Friedrich Wandl, den Betrieb.

1970   Der gesamte Produktionsbetrieb wird abgerissen und nach modernsten Standards neu aufgebaut.
Friedrich Wandl heiratet und wird ab nun von seiner Frau Hildegard, der Tochter der Fleischerfamilie Geitzenauer aus Litschau tatkräftig unterstützt.

1974   Der heutige Firmenchef, Gottfried Wandl, wird geboren.
Schon in Kinderjahren stand für ihn fest: "Ich werde Fleischhauer!"

1978   Friedrich und Hildegard Wandl kaufen ein Geschäftshaus in 3950 Gmünd, Lagerstraße 30 und eröffnen darin eine Filiale. Rechtlich ist die Firma ab nun eine GmbH unter der Firma Friedrich Wandl Gesellschaft m.b.H.

1985   Umbau des Geschäftslokals in 3950 Gmünd, Stadtplatz 30

1994   Gottfried Wandl wird landesbester Lehrling.

1998   Gottfried Wandl ist Fleischermeister.
Filialeröffnung in Unserfrau

2001   Filialeröffnung in Schrems
höchster Mitarbeiterstand in der Geschichte des Unternehmens mit 19 Mitarbeitern

2002   Gottfried Wandl übernimmt die Geschäftsführung
Ausbau des bestehenden Partyservice in ein Veranstaltungs- & Cateringservice

2008-2010   Adaptierungen im Haus in 3950 Gmünd, Stadtplatz 30
Neugestaltung der Betriebsküche durch eine moderne Gastro-Edelstahl-Küche
Einbau einer Gasheizung für den Geschäfts- und Wohntrakt

2010   Generalsanierung des mittleren Gebäudetraktes und Schaffung eines zweiten Geschosses, welcher nun als Geräte-und Geschirrlagerraum bzw. Lager für Dekorationartikel genutzt wird
Entstehung eines gekühlten Getränkelagerraumes
Schaffung einer weiteren Küchenabteilung für das Catering in der Nähe der Produktionsräume
Erweiterung des bisherigen Fuhrparks (1 PKW und 3 Kühlbusse) um einen Cateringpersonaltransporter und einen 7,5 t LKW der Marke Mercedes
Umwandlung der Gesellschaft in das Einzelunternehmen Gottfried Wandl
Umstrukturierung des Detailverkaufs, Neueröffnung des sogenannten Produktionsverkaufs

2012   Unser Jahr der Jubiläen!
80 Jahre Wandl – 50 Jahre Wandl in Gmünd - 10 Jahre Veranstaltungsservice & Catering

2013-2014   Adaptierung und Betrieb der weit über die Gmünder Grenzen hinaus bekannten Schirmbar am Stadtplatz mit erweitertem Speisenangebot wie den riesigen Metzgerbroten, Einführung des »Bademantelfrühstücks« und des Dämmerschoppens am Donnerstag (2x/Monat)

2014   Verwirklichung eines Metzger-Traums und Eröffnung von Metzger's-Bar im ehemaligen Geschäftslokal am Stadtplatz 30.

2015   Am 24. Oktober startet die Metzger-Bar in ihre 3. Saison. Der Metzger freut sich auf Euren Besuch!

Aktuell verarbeitet die Firma Wandl ca. 85 Tonnen Rind- und Schweinefleisch und produziert ca. 40 Tonnen verschiedenster Wurstwaren, Schinken und Selchfleischprodukte, welche an der Schirmbar am Stadtplatz, durch Lieferung an die heimischen Gastronomie und Nahversorger bzw. an die Haustüre unserer Kunden sowie im Catering weit über die Grenzen des Gmünder Bezirks hinaus Absatz finden.

Die Geschichte